Kundenkommunikation – informieren und positionieren

Veränderungen im Unternehmen zu kommunizieren, ist nicht nur intern, sondern auch gegenüber Kunden eine Herausforderung. Eine Sichtweise von außen trägt dazu bei, möglichen Konflikten vorzubeugen.

  • Geschäftsprozess aus Kundensicht betrachten und bewerten
  • Kundenbedürfnisse erkennen
  • eigene Zielvorstellungen formulieren und mit den Kundenbedürfnissen abgleichen
  • Kundeneinwände entkräften
  • Informationen für Kunden formulieren
  • Veränderung marketingorientiert präsentieren
  • Prozess zur Kommunikation mit Kunden pragmatisch gestalten

PR-Maßnahmen haben die gleiche Wirkung wie echte Qualitätsförderung, und sind nur doppelt so teuer.
[Gerhard Kocher]